4 Regeln für ein gesünderes Leben

Apfel

ApfelViele Menschen pendeln von einer Diät zur anderen, fangen eine Sportart und an und hören wieder damit auf, werden dünner, wieder dicker… sie sind gefangen in einem Kreislauf des ab- und wieder zunehmens. Dabei ist den meisten Leuten – sicher auch dir – eigentlich bewusst, was das Problem ist und warum man es nicht schafft, dauerhaft sein Wunschgewicht zu halten. Es ist keine Zauberdiät, kein Superprodukt und kein teures Training, es ist schlicht und ergreifend: ein gesunder Lebensstil.

Diese 5 Regeln geben dir zumindest erste Ansätze, wie du Stück für Stück dein Leben in Richtung Gesundheit bewegen kannst. Natürlich kann dir keine Stichwortliste der Welt eine allgemeingültige Formel für genau deinen Lebensstil geben – aber du kannst diese Liste nutzen und testen, welche der Regeln sich in dein Leben integrieren lassen und dir so zu einem gesünderen Lebensstil verhelfen.

Sport im Alltag

  • Gibt es in deinem Alltag Aufgaben, Tätigkeiten oder Strecken, die du „versportlichen“ kannst? Zum Beispiel mit dem Fahrrad zur Arbeit / Schule, Treppe statt Fahrstuhl, Laufen statt eine Station Bus fahren, zu Fuß das Altpapier wegbringen, mit dem Hund Gassi gehen….
  • Spaziergänge oder Radfahren: klingt erstmal nicht nach Sport, bringt aber den Kreislauf in Schwung. Und das Wichtigste: man kann es jederzeit und sofort tun, ohne sich großartig vorbereiten zu müssen.

Sport in Gesellschaft

  • Hast du Freunde, die Sport treiben? Frage einfach mal nach, ob du eine Teststunde mitmachen kannst. Wichtig: versuche ein paar mal durchzuhalten, wenn du dann aber merkst, dass es nichts für dich ist, probiere etwas anderes aus. Wenn du dauerhaft einen Sport ausüben willst, muss er dir Spaß machen! (Tipp: Ratgeber für mehr Motivation zum Sport)
  • Schau ggf. nach einem Verein oder einem Sportkurs – es  gibt unzählige Sportangebote. Ob du allein hingehst oder in Begleitung ist nicht so wichtig – du musst den Sport finden, der dir Spaß macht (siehe auch nächster Punkt).

Spaß

  • Fitnessstudio ist nichts für dich? Du magst keinen Teamsport? Dann zwing dich nicht dazu. Wenn du weißt, dass dir ein bestimmter Sport keinen Spaß macht, dann lass es und stecke deine Energie lieber darin, einen Sport zu finden der dir Spaß macht, den du schon immer mal machen wolltest oder der dich einfach interessiert.
  • Setz dir keine zu hohen Ziele. Es ist noch kein Supersportler vom Himmel gefallen – der Anfang fällt jedem erstmal schwer. Versuche nicht gleich viermal die Woche Sport zu treiben, sondern fang langsam an. Ein Schritt nach dem anderen, bis du merkst, dass du auf dem richtigen Weg bist. Steigern kannst du dich später immer noch.

Essen und Trinken

  • Ein Glas WasserViel trinken! Am besten zuckerfrei – z.B. Wasser oder Tee. Ganz verboten sind die zuckerhaltigen Getränke aber auch nicht, sonst läuft man schnell Gefahr, zu wenig zu trinken. Achte darauf, dass du auf mindestens 1,5 Liter am Tag kommst. Wasser ist enorm wichtig für den Stoffwechsel und hilft somit indirekt beim Abnehmen. Tipp für Durstige: erst ein großes Glas Wasser trinken, dann gleich ein paar Schluck Cola/Saft etc. – dann kommt es einem vor, als hätte man vorher auch schon Cola/Saft getrunken.
  • Versuche, kleine Veränderungen in deine Essgewohnheiten einzubauen. Zu jeder Mahlzeit mindestens etwas Gemüse oder Obst, Vollkornprodukte, Obst statt Fertigsüßigkeiten.
  • Setz dich einfach mal hin und überleg dir, was an deiner Ernährung gesund ist und was nicht. Dafür brauchst du keinen Ratgeber oder ähnliches – wenn du ehrlich zu dir bist, weißt du das sicher schon ganz genau. Du musst dein Leben nicht komplett auf den Kopf stellen, überleg einfach mal, welche kleinen Veränderungen du vornehmen könntest.
  • Gehe einkaufen, wenn du satt bist. Wenn du keinen Hunger hast, lässt du dich weniger von der Werbung und den Süßigkeiten verlocken – kaufe dann einfach mal keinen Süßkram. Wenn nichts zuhause ist, kannst du auch nichts davon naschen.

Fazit

Versuche nicht, von einem Tag auf den anderen dein Leben komplett umzukrempeln – das wird in den allermeisten Fällen nicht dauerhaft funktionieren. Fang klein an, such dir Regelmäßigkeiten, überfordere dich nicht und denk immer dran: wer gesund lebt, braucht weder Diäten noch Fitnesstrainer.

Hast du noch andere Tipps und Tricks? Was ist deiner Meinung nach für ein gesundes Leben wichtig? Erzähl es uns in den Kommentaren!

Veröffentlicht von

Wir von Selbstmotivation.info möchten euch ein paar Tipps & Tricks an die Hand geben, die euer tägliches Leben einfacher machen. Ob Motivation zum Lernen, zum Sport oder zum Abnehmen - mit der passenden Strategie und der richtigen Einstellung kann man seine Ziele stets erreichen.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/358110_01217/selbstmotivation/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Schreibe einen Kommentar